Donnerstag, 21. November 2019

banner01

Montag, 21 November 2016 16:09

Kreiszeltlager 2015 in Ramstein

Vier Tage (vom 14.05.2015 bis zum 17.05.2015) galt es sich beim Zeltlager, der Kreisjugendfeuerwehr Südwestpfalz auszutoben. Von den insgesamt ca. 180 Teilnehmern kamen rund 30 Teilnehmer aus der Jugendfeuerwehr Rieschweiler. Damit waren wir die größte und "jüngste" Jugendfeuerwehr, die am Zeltlager teilgenommen hat. 

Nach der schon sehr frühen Anreise am Donnerstagmorgen, wurden die Zelte gestellt und gleich danach wurde der Platz erkundet. Nachmittags hatten alle Zeit zur freien Verfügung, die viele nutzten, um erste neue Freundschaften zu knüpfen. Abends gab es bei der Nachtwanderung, die zum Teil um die nahe gelegene "Air Base" verlief, vieles zu bestaunen. Freitags stand ein Besuch im Schwimmbad "Azur" auf dem Plan, weswegen man beim Abendessen viele erschöpfte Gesichter sehen konnte. Abends wurde ein großes Lagerfeuer gemacht, bei dem viele Jugendfeuerwehren gemeinsam ins Gespräch kamen. Der wohl aufregendste Tag, war wohl aber der Samstag. Nach dem Frühstück konnten ca. 50 Teilnehmer ihre erste Jugendfeuerwehrprüfung, die Jugendflamme Stufe 1 ablegen. Gleich nach dem Mittagessen, ging es spannend weiter, denn nun hatten wiederum rund 50 Teilnehmer die Chance ihre zweite Prüfung, die Jugendflamme Stufe 2 hinter sich zu bringen. Für alle, die aus verschiedensten Gründen nicht an den Prüfungen teilnehmen konnten/durften, gab es allerdings auch ein spannendes Programm. Es bestand die Möglichkeit an einer Lagerolympiade, d.h. an verschiedenen Spielen, der einzelnen Jugendfeuerwehren teilzunehmen. Viele der Jugendfeuerwehrmitglieder nutzten aber auch die Chance, sich die Vorführung der zu Besuch gekommenen Rettungshundestaffel (RHOT) anzusehen. Am späten Nachmittag wurden die Abzeichen, der erfolgreich abgelegten Prüfungen vergeben und später wurde gemeinsam gegrillt. Abends wurde die angesetzte Lagerdisco zum Highlight des Tages und für viele sogar zum Highlight des Zeltlagers. Auch dort konnten sich alle gemeinsam unterhalten und austauschen und es wurden viele neue Bekanntschaften gemacht. Sonntags, nach dem Frühstück, packten alle gemütlich ihre Koffer, Zelte und Sonstiges zusammen und gegen Mittag konnten alle etwas müde, jedoch hoch munter, nach einem tollen Erlebnis vom Zeltlager abreisen.

Um solch ein tolles Ereignis zu gestalten, bedarf es natürlich an der Mithilfe vieler Helfer. Deswegen möchte die Jugendfeuerwehr hiermit einen Dank aussprechen an

  • die Kreisjugendfeuerwehr, die dieses Spektakel überhaupt erst ins Leben gerufen hat.
  • das Team der Feldküche, welches durchgehend für die richtige Versorgung mit sehr gutem Essen gesorgt hat.
  • unseren Jugendwart, seinen Stellvertreter, sowie unsere Betreuer, die mit uns gemeinsam diese tolle Zeit verbracht haben und ohne die wir dieses Zeltlager niemals so hätten gestalten können.

sowie an alle anderen helfenden Hände vor, während und nach dem Zeltlager. 

 

Für Bilder bitte hier klicken.

Kontakt

Jugendfeuerwehr Rieschweiler

Wiesenstraße 9
66509 Rieschweiler-Mühlbach

06336/5455 (Gerätehaus, nicht dauerhaft besetzt)